Aus-, Fort- und Weiterbildung für einen modernen Qualitätsjournalismus

Für alle Mediengattungen. Für alle Kanäle. Für alle Berufsfelder.

 

Seit 1992 hilft die Journalisten-Akademie als gemeinnütziger Bildungsverein des DJV Baden-Württemberg jungen wie „gestandenen“ Journalist*innen ihre Kompetenzen zu festigen, zu erweitern und an die sich rasch ändernden Bedingungen des Marktes und des Berufsfeldes anzupassen. Unser Angebot an Seminaren und Workshops will damit auch ein Baustein sein, die jeweils eigene Position zu stärken und für künftige Anforderungen gewappnet zu sein. Gerne unterstützen und beraten wir bei der individuellen Auswahl und haben ein offenes Ohr für neue Themenanregungen. Denn es bleibt Fakt: Qualitativ hochwertiger Journalismus wird von gut qualifizierten Journalist*innen gemacht!


Hier die Angebote:

Nachdem das 57. Zeitschriftenseminar für Volontäre und Seiteneinsteiger sehr erfolgreich im Juni zu Ende ging, machen wir nach den Sommerferien gleich weiter mit dem


58. Zeitschriftenseminar für Volontäre und Seiteneinsteiger
Teil 1: 16.-20.09.2019
Teil 2: 21.-25.10.2019
Teil 3: 11.-15.11.2019
Teil 4: 02.-06.12.2019

Das Seminar richtet sich an Volontäre im ersten Berufsjahr sowie an berufsfremde "Seiteneinsteiger" in Zeitschriftenverlagen wie auch in Corporate-Publishing-Einheiten, die ihre journalistische Arbeitsweise professionalisieren möchten. Das Seminar ist als Bildungsmaßnahme im Sinne von § 8 des Tarifvertrags über das Redaktionsvolontariat an Zeitschriften anerkannt. Die Kursdauer beträgt vier Wochen. Um insbesondere Teil-nehmer*innen aus kleineren Redaktionen eine Freistellung zu erleichtern, ist das Seminar in vier Programmblöcke von jeweils einer Woche Dauer gegliedert, die sich über einen Zeitraum von vier Monaten erstrecken.

Download
Download Programm und Anmeldung
_2019_Zeitschriftenseminar_58_Programm.p
Adobe Acrobat Dokument 175.5 KB

Kontakt bei Fragen und Anmeldungen:

Telefon 0711-222 49 54-60


Telefax 0711-222 49 54-44


E-Mail



06./07.11.2019
Moderation von Veranstaltungen
Eine Moderation vor Publikum, gleich ob Talkrunde, Messeauftritt, Off Air, hat ihre eigenen Spielregeln und kann ganz schön aufregend sein! Kleinigkeiten haben oft eine große Wirkung. Über den Erfolg eines Auftritts, entscheiden nicht allein die Inhalte, sondern vor allem Ausstrahlung oder die Modulation der Stimme. In diesem Seminar dürfen sich die Teilnehmer*innen ausprobieren, üben und „Fehler“ machen bis das Publikum überzeugt ist und sie sich dabei wohlfühlen.
Die Referentin: Gabriele Lange, studierte Medienrhetorik und Sprechkunst an an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Stuttgart und trainiert seit langen Jahren Journalist*innen aller Mediengattungen.

Download
Download Programm und Anmeldung
_2019_Moderation_Programm_Nov.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.7 KB

Kontakt bei Fragen und Anmeldungen:

Telefon 0711-222 49 54-60


Telefax 0711-222 49 54-44


E-Mail



16.11.2019 und 10.12.2019
Neustart in die Selbständigkeit
Freiberufler im Journalismus

Tipps und Trends zur erfolgreichen Existenzgründung. „Die Zukunft ist frei“. Ein Postulat, das gut klingt im Journalismus. Bevor es jedoch Wirklichkeit wird, sind Nischen zu definieren, Profile zu entwickeln, die „Selbstvermarktung“ zu gestalten.
Genau damit beschäftigt sich dieses Seminar. Themen sind u.a. Konzepte und Strategien der Existenzgründung, Vermarktung, Steuer- und Versicherungsfragen uvm.
Der Referent: Roland Karle.
Der Diplom-Kaufmann mit Volontariat bei einer Tageszeitung war lange Jahre Geschäftsführer eines renommierten Pressebüros und ist heute Inhaber eines eigenen Redaktionsbüros. Er arbeitet als Autor für Wirtschafts- und Fachmedien wie auch für Zeitungen.

Download
Download Programm und Anmeldung 16. November 2019
_2019_Existenzgründer_Freiberufler_Prog
Adobe Acrobat Dokument 132.5 KB
Download
Download Programm und Anmeldung 10. Dezember 2019
_2019_Existenzgründer_Freiberufler_Prog
Adobe Acrobat Dokument 132.5 KB

Kontakt bei Fragen und Anmeldungen:

Telefon 0711-222 49 54-60


Telefax 0711-222 49 54-44


E-Mail



16.12.2019
Mein Blog: unabhängig, authentisch und unschlagbar schnell
Bloggen, eine eigene Homepage bespielen - das ist für freie Journalisten und Journalistinnen eine gute Möglichkeit, Aufträge einzuwerben und die eigenen Fähigkeiten zu präsentieren. In Print und anderen Kanälen können Blogs helfen, die Reichweite zu steigern. Bloggen kann also zum Freund des klassischen Journalismus werden. Die entsprechenden Grundkenntnisse vermittelt der Workshop: Vom Aufsetzen eines Blogs mit WordPress über die Themenfindung bis zur Vernetzung mit weiteren Social-Media-Kanälen.
Der Referent: Timo Stoppacher, Diplom-Journalist (FH), B.A. In Media Management, Journalist mit langjähriger Erfahrung in Print wie Online, dazu ein eigener Blog „Fit für Journalismus“.

Download
Download Programm und Anmeldung
_2019_Bloggen_Programm_11_12.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.3 KB

Kontakt bei Fragen und Anmeldungen:

Telefon 0711-222 49 54-60


Telefax 0711-222 49 54-44


E-Mail



Für weitere Informationen zu allen vorgenannten Seminaren und deren Inhalten schicken Sie bitte ein Mail an: akademie@djv-bw.de. Wir melden uns umgehend!

Journalisten-Akademie


Bildungsverein des DJV
 Baden-Württemberg


Seminarleitung: Michael Tschugg


Telefon 0711-222 49 54-60


Telefax 0711-222 49 54-44


E-Mail
: akademie@djv-bw.de

Internet: www.djv-bw.de