Das DJV Webradio Südwest ist die Stimme des DJV Baden-Württemberg.

Die Autorinnen und Autoren nehmen darin Stellung zu aktuellen Medienthemen im Südweststaat. Medienpolitik soll dadurch mehr Gewicht bekommen.

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.


Folge 17

Gespräch mit Ismail Küpeli über die Lage für Journalisten in der Türkei
Webseiten und Kommunikationsserver von kritischen Medien sind seit Wochen nahezu unerreichbar in der Türkei. Die Regierung hat zahlreiche Verlage und Radiostationen geschlossen. Die Kommunikation von Journalisten und Regierungskritikern wird überwacht.
Die Mitglieder des DJV Baden-Württemberg haben sich über die Lage türkischer Journalisten am vergangenen Samstag, am 17. September, aus erster Hand von Ismail Küpeli informieren lassen. Er ist Politikwissenschaftler und Journalist. Er analysiert die Konflikte in der Türkei und im Nahen und Mittleren Osten. Er schreibt für Tages- und Wochenzeitungen, Zeitschriften und Onlinemedien. Nach der Veranstaltung beim DJV Baden-Württemberg hat sich Heinrich Rudolf Bruns mit Ismail Küpeli unterhalten.


Folge 16

Anti-Spionage-Technik für türkische Journalisten
Webseiten und Kommunikationsserver von kritischen Medien sind seit Wochen nahezu unerreichbar in der Türkei. Die Regierung hat zahlreiche Verlage und Radiostationen geschlossen. Die Kommunikation von Journalisten und Regierungskritikern wird überwacht. Die türkischen Kolleginnen und Kollegen brauchen Unterstützung für ihre Arbeit. Der Deutsche Journalisten-Verband hilft mit Anti-Spionage-Technik.


Folge 15

Tarifverhandlung bei den Tageszeitungen vom 19.4.2016
In der heutigen Folge des DJV-Webradio geht es um die Tarifverhandlung bei den Tageszeitungen. Über den Stand in Berlin berichtet direkt nach Abschluss der Verhandlungen Daniel Völpel.


Folge 14

Kein Datenjournalismus ohne Datenschutz
Datenjournalismus wird ja gerade zu einem richtigen Hype stilisiert. Das ist prinzipiell zu begrüßen. Denn viel zu lange waren wir Journalisten auf diesem Auge blind. Allerdings kommen wir auch im Datenjournalismus nicht ohne eine berufsethische Reflexion aus.
Im DJV Webradio Südwest gibt Peter Schaar von der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz eine Einschätzung.