Fachausschuss Chancengleichheit

 Der Fachausschuss Chancengleichheit wurde im Jahr 2010 auf Initiative von Dagmar Lange und Silke Schneider-Flaig ins Leben gerufen. Er beschäftigt sich mit Themen rund um Chancengleichheit und Diversity. Es gab in der Vergangenheit Vor-Ort-Events (z.B. Equal Pay Day Flash Mob) und Pressegespräche zum Thema Chancengleichheit bei verschiedenen (z.B. Polizei, SWR, Landtag u.v.a.m.) Institutionen. Zudem stehen wir in engem Kontakt mit Vereinigungen, die ähnliche Interessen und Ziele verfolgen wie wir. Dazu zählen die Bücherfrauen oder der Journalistinnenbund (JB), den wir grundsätzlich alle zwei Jahre auf dem traditionellen Kongress „Frau – Macht – Medien“ (FMM) treffen. Wir hoffen, dass ein persönlicher (nicht nur virtueller) Austausch bald wieder möglich ist. Grundsätzlich sind Nichtmitglieder und interessierte Personen als Gäste willkommen. Bei beschränkter Personenzahl haben FA-Mitglieder und DJV-Mitglieder Vorrang.  Unsere Arbeit und Motivation fixiert sich insbesondere darauf, versteckter Diskriminierung Paroli zu bieten. Dazu zählt auch die Sprache. Sie soll gendergerecht, qualitativ hochwertig und dennoch gut lesbar sein.

Ihre Ansprechpartnerin:

 

Silke Schneider-Flaig, Vositzende des Fachausschuss Chancengleichheit

 

schneider-flaig@djv-bw.de

Ihr Ansprechpartner:

 

Markus Pfalzgraf, stellvertretender Vorsitzender des Fachausschuss Chancengleichheit

 

pfalzgraf@djv-bw.de