13. Februar 2018
Berlin, 13.02.2018 – Rasender Stillstand – unter diesem Motto steht die DJV-Konferenz „FRAU MACHT MEDIEN“ am 14./15. April in München. Wofür steht der Feminismus im Jahr 2018? Nutzen der aktuelle Medien-Hype und die #MeToo-Debatte dem Kampf für eine gleichberechtigte Gesellschaft wirklich? Welchen Einfluss hat der Journalismus heute auf Rollenbilder? Und wie können Journalistinnen das Engagement in eigener Sache vorantreiben und ihre Kräfte bündeln? So lauten die zentralen Fragen,...
08. Februar 2018
Berlin, 8.02.2018 – Der Deutsche Journalisten-Verband schließt sich dem Solidaritätsaufruf der Europäischen Journalisten-Föderation (EFJ) zum Erhalt der Rundfunkfinanzierung in der Schweiz an. Anlass ist die sogenannte No-Billag-Initiative, die die Streichung sämtlicher Gebühren und Fördermittel zugunsten des öffentlichen Rundfunks vorsieht. Laut EFJ-Aufruf hätte die für den 4. März vorgesehene Verabschiedung der Initiative „verheerende Folgen für die öffentliche Schweizer...
31. Januar 2018
Berlin, 31.01.2018 – Ohne ein Angebot der Zeitungsverleger endete am gestrigen Dienstag in Berlin die erste Runde der Tarifverhandlungen für die rund 13.000 Journalistinnen und Journalisten an Tageszeitungen. Der Deutsche Journalisten-Verband war mit der Forderung nach einer Einkommenssteigerung in Höhe von 4,5 Prozent für Redakteure und feste Freie in die Verhandlungen mit dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) gegangen. Außerdem sollen die Einkommen von Volontären und...
30. Januar 2018
Berlin, 29.01.2018 – 4,5 Prozent mehr Einkommen für die angestellten und freien Journalistinnen und Journalisten an Tageszeitungen und mindestens 200 Euro mehr für Jungredakteure – so lautet die Forderung, mit der der Deutsche Journalisten-Verband am heutigen Dienstag in die erste Tarifrunde mit dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) geht. Der Gehaltstarifvertrag für die rund 13.000 Zeitungsjournalisten lief zum Jahresende 2017 aus. „Wir fordern eine angemessene...
24. Januar 2018
Stuttgart, 23.01.2018. Das Wochenblatt der Region Bodensee und Oberschwaben mit Sitz in Ravensburg hat die Beteiligungsgesellschaft Prolimity Capital Partners aus Ummendorf (Landkreis Biberach) gekauft. Der Neustart mit einer ersten Ausgabe unter einer neuen Geschäftsführung soll am 1. Februar erfolgen. Sven Jetter, langjähriger Vertriebsleiter beim Wochenblatt Verlag Ravensburg, und Christian Fluhr, Managing Partner von Prolimity, übernehmen die Geschäftsführung des künftig als...
19. Januar 2018
Der DJV hat gemeinsam mit der dju den BDZV und den VDZ schriftlich dazu aufgefordert, die Verhandlungen zu den Gemeinsamen Vergütungsregeln für freiberufliche Journalistinnen und Journalisten fortzusetzen. Hintergrund ist, dass das Bundeskartellamt den Weg dazu frei gemacht hat. Mitte Dezember 2017 hatten VDZ und BDZV das Bundeskartellamt um rechtsverbindliche Klarstellung gebeten, dass weitere Verhandlungen zu den Gemeinsamen Vergütungsregeln nicht zu einem Bußgeldrisiko führen. In der...
08. Januar 2018
Berlin, 8.01.2018 – Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Abgeordneten des Deutschen Bundestags auf, das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) so schnell wie möglich abzuschaffen. Entsprechende Initiativen der kleineren Fraktionen des Bundestags sollten ohne Fraktionszwang das Parlament passieren. „Mit der Zensur der Satirezeitschrift Titanic durch den Kurznachrichtendienst Twitter haben sich unsere Befürchtungen bestätigt, die wir bereits im Gesetzgebungsverfahren vorgebracht...
14. Dezember 2017
Verleger vergießen gerne Krokodilstränen. Sie bemängeln zu wenig Bewerber auf Volontärstellen und deren mangelnde Qualifikation. Wie Volontäre und Volontärinnen den Arbeitsalltag erleben, zeigt eine erstmals veröffentlichte Umfrage des DJV-Landesverbandes auf. Neben positiven Beurteilungen überwiegen leider die kritischen Stimmen: Zu oft sind Volontäre einfach nur billige Arbeitskräfte.
12. Dezember 2017
Berlin, 12.12.2017 – Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Abgeordneten des Deutschen Bundestags auf, in der heutigen ersten Lesung dem FDP-Gesetzentwurf zur Stärkung der Bürgerrechte zuzustimmen.
01. Dezember 2017
Berlin/Stuttgart, 1.12.2017 – Der Deutsche Journalisten-Verband startet unter dem Motto „Weil es jetzt auf dich ankommt“ seine Kampagne zur Betriebsratswahl 2018.

Mehr anzeigen