24. September 2021
Morgen, am Sa. 25.09.2021, findet im Rahmen der Mandatsträgerkonferenz ab 14:00 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema "Verhältnis zwischen Polizei und Journalist*innen in BW" statt. Mitglieder des DJV Baden-Württemberg können daran per Livestream über eine Videokonferenz teilnehmen. Anbei finden Sie die Einwahldaten. Bitte beachten Sie, dass wir zu Beginn der Veranstaltung die Mitgliedschaft der Teilnehmenden abfragen werden. Wir freuen und darauf, Sie morgen virtuell begrüßen zu dürfen....
22. September 2021
Der Deutsche Journalisten-Verband begrüßt die Urteilsbegründung des Bundesverwaltungsgerichts vom gestrigen Dienstag zum presserechtlichen Auskunftsanspruch auf Bundesebene (BVerwG 6 A 10.20). Darin stellt das BVerwG klar, dass die Praxis des Gesundheitsministeriums unter Minister Spahn, Medienanfragen gezielt zu verschleppen, nicht mit der Pressefreiheit vereinbar ist. „Mit der Urteilsbegründung hat das Bundesverwaltungsgericht Minister Spahn und dem Gesundheitsministerium eine dringend...
21. September 2021
Der DJV BW betreibt gemeinsam mit dem Verlegerverband VSZV die Bildungseinrichtung "Journalistische Berufsbildung" (JBB). Dort gibt es ab sofort wieder spannende Fachseminare für gestandene Journalist*innen und solche, die es werden wollen. Alle Infos und Anmeldung unter: https://journalistische-berufsbildung.de/fachseminare/
20. September 2021
Trotz des Sonntagnachmittags mit schönem Spätsommerwetter waren gestern einige DJV-Mitglieder unserer Einladung zur exklusiven Vorführung des Dokumentarfilms "Hinter den Schlagzeilen" ins Stuttgarter Kino "Atelier am Bollwerk" gefolgt. Nach der Begrüßung durch unseren Landesvorsitzenden Markus Pfalzgraf sorgte die spannende Dokumentation über die akribische Arbeit von Investigativ-Journalisten für Begeisterung beim Publikum. Im Anschluss an den Film stand uns der Regisseur Daniel Andreas...
17. September 2021
In dieser Woche sind die ersten Mentorinnen und Mentoren mit ihren Mentees zusammengetroffen. In einem ersten Online-Austausch fanden sich die DJV-Mitglieder, die sich in diesem neuen Format gegenseitig unterstützen wollen, zusammen. Die Tandems bestehen jeweils aus einer oder einem erfahren Journalisten oder Journalistin aus ganz unterschiedlichen Feldern - von der gestandenen Auslandskorrespondentin bis zum freien Magazinjournalisten - und zum anderen aus Kolleg*innen, die beispielsweise ein...
17. September 2021
Noch bis heute 14:00 Uhr können sich unsere Mitglieder anmelden für Freikarten für die exklusive Kino-Vorführung des spannenden Dokumentarfilms "Hinter den Schlagzeilen" am kommenden So. 19.09. um 15:30 Uhr im Stuttgarter Kino "Atelier am Bollwerk". Kurze Mail an info@djv-bw.de genügt. Jeweils eine Begleitperson erhält ebenfalls eine Freikarte!! https://www.djv-bawue.de/2021/09/10/einladung-kommt-mit-uns-ins-kino/
10. September 2021
Der 61. Landespresseball Baden-Württemberg kann auch in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Corona-Lage leider nicht stattfinden. Nach der Absage bereits im vergangenen Jahr sind wir optimistisch in die Planungen eines Landespresseballs 2021 gegangen, um die wichtige Arbeit der Pressestiftung weiter voranzutreiben und zu unterstützen. Stand heute wäre eine Veranstaltung unter Vollauslastung der Liederhalle unter Auflagen möglich. Dennoch sehen wir uns aktuell auch mit wachsenden...
10. September 2021
Zusammen mit Real Fiction Films lädt der DJV Baden-Württemberg interessierte Mitglieder zur Vorstellung des Films "Hinter den Schlagzeilen" ins Stuttgarter Atelier am Bollwerk ein. Am Sonntag, den 19.09., ab 15.30 Uhr im "Atelier am Bollwerk" Stuttgart in Anwesenheit des Regisseurs Daniel Sager, Moderation: Gregor Schwarz. Beginn des Films um 15.45 Uhr mit anschließender Fragerunde. Interessierte für Freikarten melden sich bitte bis Freitag, den 17.09. um 12 Uhr per E-Mail an...
10. September 2021
Der Deutsche Journalisten-Verband ruft Bundesaußenminister Heiko Maas auf, sich aktiv für die Journalistinnen und Journalisten sowie für die früheren Mitarbeiter von Medien in Afghanistan einzusetzen. Der DJV reagiert damit auf Berichte über Misshandlungen von Journalisten, die über die im Land aufflammenden Proteste berichteten. Darüber hinaus lässt die Flut von Hilferufen von Medienschaffenden nach dem Ende der Rettungsflüge aus Kabul nicht nach. „Die Verzweiflung ist so groß wie...
07. September 2021
Der Deutsche Journalisten-Verband fordert vom Bundeskriminalamt umfassende Aufklärung über den möglichen Einsatz der Überwachungssoftware Pegasus gegen Journalistinnen und Journalisten sowie deren Informanten und Informantinnen. Am Vormittag war aus Kreisen der Bundestagsabgeordneten bekannt geworden, dass das BKA die umstrittene Software der israelischen NSO Group ohne Kenntnis des Bundesinnenministeriums gekauft und bereits eingesetzt haben soll. „Wir wollen wissen“, so...

Mehr anzeigen