25. November 2022
Im Dezember geht das Projekt "Hinterland" nach Konstanz! Dort kannst du uns am 2. Dezember von 9 bis 16 Uhr in den Räumen des "Bodensee-Forums" treffen. Am Abend zuvor gibt es ein Treffen auf dem Konstanzer Weihnachtsmarkt. Diesmal stellen wir uns der Frage: Wie finanzieren sich kleine und große Projekte im "Hinterland" und was können wir von unseren Kolleg*innen für die eigene Arbeit lernen? Sich miteinander vernetzen und voneinander zu lernen, das sind die Ziele, die sich der...
23. November 2022
Im November-Rechtstipp beschäftigt sich unsere Justiziarin Astrid Braun mit der Frage, was eigentlich passiert, wenn einem gewählten Betriebsrat die Mitglieder ausgehen. Denn das passiert gerade in kleinen Betrieben öfters als gedacht.
16. November 2022
Wir haben einen Tarifabschluss im SWR, siehe Flugblatt im Anhang! Es hat lange gedauert dieses Mal – über sieben Monate, acht Verhandlungsrunden, mehrere Arbeitskampf-Aktionen und Warnstreiks, aber es war uns wichtig, den Abschluss noch in diesem Jahr zu erreichen. So kann die Einmalzahlung von 3.000 Euro, die nach dem Entlastungsbeschluss der Bundesregierung als Inflationshilfe steuer- und abgabenfrei bleibt, noch im Dezember ausgezahlt werden, für viele eine willkommene Hilfe bei den zum...
14. November 2022
Heute mal eine Info in eigener Sache: Der DJV Baden-Württemberg sucht ab dem 01.01.2023 Verstärkung für das Team der Geschäftsstelle im Bereich Kommunikation und Mitgliedergewinnung, anbei der Text der Stellenausschreibung. Wir freuen uns auf viele spannende Bewerbungen - und natürlich auch über jede weitere Verbreitung der Ausschreibung im Netzwerk unserer Mitglieder.
14. November 2022
Stille Heldinnen der Pressefreiheit
Siebenpfeiffer-Preis geht an Journalistinnen aus der Ukraine, Belarus und Russland Die ukrainische Journalistin Katerina Sergatskova legt eine schusssichere Weste an. Wenig später steht sie in einer zerschossenen Wohnung zwischen Scherben und sagt: „Die Leute, die hier wohnten, hatten keine Chance“. Es ist diese Art der Berichterstattung, die ihr Online-Medium Zaborona zu einer verlässlichen, unerschrockenen Stimme im ukrainischen Journalismus gemacht hat. Gemeinsam mit Roman Stepanovych...
10. November 2022
In der Affäre um die Aufklärung von Vorwürfen sexueller Belästigung gegen einen hochrangigen Polizeibeamten in Baden-Württemberg hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart heute das Verfahren gegen Innenminister Thomas Strobl (CDU) vorläufig eingestellt. Gleichzeitig wurde das Ermittlungsverfahren gegen einen Journalisten der Stuttgarter Nachrichten, an den Strobl unerlaubt ein Anwaltsschreiben weitergeleitet hatte, endgültig beendet. Während der Minister einer Geldauflage zustimmte und damit...
07. November 2022
Mit 15 Delegierten und zwei Gästen ist die Abordnung des DJV BW zum Bundesverbandstag in Lübeck am 06. + 07.11.2022 angereist. Neben einem Leitantrag zum Thema Zukunft der Medien sowie mehreren politischen Resolutionen, z.B. zur Krise des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, stehen auch viele Anträge aus den Landesverbänden zur Abstimmung. Baden-Württemberg macht sich hierbei für die Nennung von Autor*innennamen bei Agenturtexten, die Wiederauflage der Freienumfrage sowie die Organisation...
04. November 2022
Der DJV BW trauert um sein langjähriges Mitglied Prof. Dr. jur. Albrecht Götz von Olenhusen, der letzte Woche im Alter von 86 Jahren verstorben ist. Götz von Olenhusen wurde 1992 Mitglied unseres Landesverbandes und war danach 30 Jahre lang in vielfältiger Funktion als Mandatsträger und Berater für den Verband tätig. Als weit über die Grenzen Baden-Württembergs bekannter und geschätzter Jurist mit Schwerpunkt im Medien-, Verlags und Urheberrecht und Autor zahlreicher juristischer...
28. Oktober 2022
Eine einheitlichere, schlagkräftigere und innovative Bildungsarbeit für Einsteiger*innen und Berufserfahrene im Journalismus – dieses Ziel verfolgt der DJV in Baden-Württemberg schon länger. Auf einen neuen Weg haben wir uns mit der Gründung der neuen Einrichtung „Journalistische Aus- und Berufsbildung“ (JAB e.V.) gemeinsam mit dem Verlegerverband (VSZV) gemacht. Auf dieser Plattform wollen wir im Sinne einer Medienakademie für Baden-Württemberg möglichst viele Bildungsangebote...
28. Oktober 2022
Auch in der nunmehr 7. Runde sind wir in den Vergütungstarifverhandlungen nicht weitergekommen. So haben wir Gewerkschaften z. B. immer wieder darauf hingewiesen, dass eine Laufzeit von 24 Monaten bei einer nur geringen Einkommenssteigerung in diesen volatilen Zeiten schwierig ist – wir würden uns auf zwei Jahre festlegen, ohne zu wissen, wie die politischen, wirtschaftlichen, finanziellen Entwicklungen weitergehen. Vergebens, siehe Flugblatt im Anhang. Trotzdem werden wir – DJV, ver.di...

Mehr anzeigen