20. September 2018
Berlin, 20.09.2018 – Zusammen mit anderen Journalisten-Organisationen protestiert der Deutsche Journalisten-Verband am 28. September in Berlin gegen den Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland. „Es ist eine Ohrfeige ins Gesicht aller verfolgten Journalistinnen und Journalisten in der Türkei, dass Erdogan in Berlin mit militärischen Ehren empfangen wird“, kritisiert DJV- Bundesvorsitzender Frank Überall. Damit sendeten Bundespräsident und...
19. September 2018
Mobile Reporting, Zukunft des Lokaljournalismus, Volontärsausbildung und Social Media - um all das geht es beim Medien|Zukunft|Festival des DJV am 13. Oktober in Heidelberg. Dabei sind nicht nur die Themen vielfältig, sondern auch die Veranstaltungsformen mit Reden, Diskussionen, Workshops und einem Barcamp.
12. September 2018
Berlin, 12.09.2018 – Der Deutsche Journalisten-Verband begrüßt die mit großer Mehrheit erfolgte Entscheidung des EU-Parlaments für ein modernes Urheberrecht in ganz Europa. Das Parlament hatte zuvor den Vorschlag des Rechtsausschusses angenommen, der unter anderem eine angemessene Vergütung der Urheber vorsieht. Jetzt komme es darauf an, dass die Parlamentsentscheidung im anstehenden Trilog Bestand habe, hebt DJV-Hauptgeschäftsführer Kajo Döhring hervor: „Entscheidend ist, dass das...
29. August 2018
Berlin, 29.08.2018 – Der Deutsche Journalisten-Verband fordert das Bundesamt für Verfassungsschutz und seine Landesämter auf, die Partei Alternative für Deutschland (AfD) zu beobachten. Auslöser ist ein Facebook-Posting der AfD-Fraktion im Hochtaunuskreis, in dem indirekt zur Gewalt gegen Verlage und Funkhäuser aufgerufen wurde. Wörtlich heißt es: „Bei uns bekannten Revolutionen wurden irgendwann die Funkhäuser sowie die Pressehäuser gestürmt und die Mitarbeiter auf die Straße...
23. August 2018
Berlin, 23.08.2018 – Der Deutsche Journalisten-Verband fordert Konsequenzen aus den neuesten Erkenntnissen über den Eingriff der Dresdner Polizei in die freie Berichterstattung eines ZDF-Teams am vergangenen Donnerstag. Wie sich am gestrigen Mittwoch herausstellte, war der Mann, der Anzeige gegen die ZDF-Kollegen erstattet hatte, ein Angestellter des Landeskriminalamts Sachsen. Nach einer Mitteilung des Landesinnenministeriums befand er sich zum Zeitpunkt der Pegida- Demonstration im Urlaub....
10. August 2018
Berlin, 9.08.2018 – Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die EU- Kommission auf, Pläne zur Ausweitung des deutschen Netzwerkdurchsetzungsgesetzes auf die europäische Ebene nicht weiter zu verfolgen. Anlass sind Berichte über Vorbereitungen der EU-Kommission für ein Gesetz gegen Terrorpropaganda, das bereits im September vorgelegt werden soll. Danach sollen Plattformbetreiber wie Twitter und Facebook verpflichtet werden, terroristische Inhalte zu erkennen und zu löschen....
01. August 2018
Stuttgart/Berlin. Die große Mehrheit der DJV-Mitglieder unter den Journalistinnen und Journalisten an Tageszeitungen spricht sich für die Annahme des Tarifergebnisses vom 2. Juli mit dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) aus. Das ist das Zwischenergebnis der Voten in mehreren Bundesländern, die der Deutsche Journalisten-Verband in den letzten Wochen durchgeführt hat. Nur in Bayern ist die Abstimmung über das Tarifergebnis noch nicht abgeschlossen. In Baden-Württemberg...
20. Juli 2018
Esslingen. Es ist ein Erfolg: In der zweiten Verhandlungsrunde haben sich die freien Journalisten der „Eßlinger Zeitung“ (EZ) mit dem Geschäftsführer des Unternehmens, Andreas Heinkel, auf ein höheres Zeilenhonorar von 72 Cent geeinigt. Dafür waren sie in den vergangenen Wochen bereit gewesen, auf die Straße zu gehen und zu streiken. 

Beide Seiten verabredeten, die Pauschalen für Straßenumfragen, Gerichtstermine und Interviews von bislang 80 bis 106 Euro auf 125 Euro zu...
19. Juli 2018
Ihr habt den Mut, Euch aufzulehnen gegen die miserable Behandlung, unter der freie Journalist(inn)en in ganz Deutschland leiden. Ihr habt Euch zusammengeschlossen, um Eure Rechte bei Eurem Auftraggeber durchzusetzen. Ihr kämpft, statt Euch leise jammernd Eurem Schicksal zu fügen. Dafür gebührt Euch große Anerkennung! Wer weiß, unter welchem Druck freie Journalist(inn)en stehen, kann einschätzen, wie schwer Euch der Schritt gefallen ist, die Arbeit niederzulegen. Dass der Verleger...
18. Juli 2018
Besser Online 2018 In neuem Gewand und mit neuer Struktur geht der Kongress „Besser Online 2018“ am Samstag, 22. September, 9.30 bis 18.00 Uhr, in der Villa Ida in Leipzig an den Start. Erstmals haben wir einen Veranstaltungsort in den neuen Bundesländern gewählt, weil es dem Fachausschuss Online wichtig ist, unseren journalistischen Kollegen/innen bundesweit Wertschätzung entgegenzubringen. Der Journalismus ist in der Krise? Das könnte man durchaus an der ein oder anderen Stelle so...

Mehr anzeigen