Regionalgruppe Mannheim/Heidelberg

Die Regionalgruppe umfasst die Städte Mannheim und Heidelberg sowie den Rhein-Neckar-Kreis. Den Regionalvorstand bilden:

Regionalvorsitzender:
Götz Münstermann

E-Mail

1. stv. Regionalvorsitzender
Hans-Jürgen Emmerich

E-Mail

 

2. stv. Regionalvorsitzende

Michaela Roßner

 

3. stv. Reg.vorsitzender

Christian Scharff



Mehr als 200 JournalistInnen (Freie, Festangestellte und Öffentlichkeits-arbeiterInnen) sind in der Regionalgruppe Mannheim-Heidelberg organisiert: So vielfältig wie die Medienlandschaft sind auch die Arbeitsbereiche der KollegInnen, die für Tageszeitungs-, Magazin- oder Buchverlage, private oder öffentliche Sender oder Institutionen arbeiten.

 

Neben den klassischen Tageszeitungen Rhein-Neckar-Zeitung, Mannheimer Morgen, Schwetzinger Zeitung (Teil des MM) oder den Weinheimer Nachrichten gibt es im rechtsrheinischen Teil der Metropolregion Rhein-Neckar ein breites Medienangebot. Mit dem Rhein-Neckar-Fernsehen sendet der älteste private Regional-TV-Sender Deutschlands aus Mannheim; Radio Regenbogen sendet von hier für Baden und der SWR betreibt mit dem Studio Mannheim eine der größeren Außenstellen im Sendegebiet. Dazu kommen unzählige Fachmedien und Fachverlage, wie etwa SpringerNature aus dem Holtzbrinck-Konzern in Heidelberg. Der geografische Name der Kreisgruppe ist ein bisschen missverständlich. Denn eigentlich kümmert man sich hier nicht nur in Mannheim und Heidelberg, sondern auch im Rhein-Neckar-Kreis um die journalistischen Belange - also den großen Nordwesten des Ländles mit gut einer Million EinwohnerInnen.

 

Der im August 2021 gewählte Vorstand ist folgendermaßen besetzt: Götz Münstermann (2.v.l.) ist Vorsitzender - er arbeitet bei der RNZ in Heidelberg. Seine Stellvertreterinnen sind Michaela Rosner und Hans-Jürgen Emmerich (2.v.r.), die beide beim Mannheimer Morgen arbeiten, sowie Christian Scharff  vom SWR Studio Mannheim. Er wurde auf der Mitgliederversammlung am 13.06.2022 für eine verlängerte Amtszeit bis zur Neuwahl im Frühjahr 2024  bestätigt. 


Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitglieder,

wir möchten Sie und Euch herzlich zu unserer
Mitgliederversammlung mit Neuwahlen
am Montag, 26. Februar 2024,
19 bis 21.30 Uhr
ins Café Leitstelle in Heidelberg-Bergheim (Wegbeschreibung siehe unten) einladen.

Zu Beginn haben wir Patrick Knapp, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit beim Polizeipräsidium Mannheim sowie seine Stellvertreterin Sabine Abeln zu Gast. Ziel ist ein Austausch zwischen Behörde und Journalist*innen über die aktuellen Probleme in der Zusammenarbeit zwischen uns und der Polizei.

Darüber hinaus freuen wir uns, auch Christine Bilger als Stellvertretende Landesvorsitzende bei unserem Treffen begrüßen zu dürfen.

Ein Rechenschaftsbericht des Vorstands liegt vor. Wenn Ihr Anträge einbringen möchtet, sendet uns diese bitte vorab, damit wir sie an alle Mitglieder mailen können.

Beim Gewerkschaftstag werden wieder die Mitglieder der Fachausschüsse gewählt. Wer im Bereich Rundfunk, Verlage, Medienkommunikation und Freie Journalist*innen an einer Mitarbeit interessiert ist, der soll uns bitte per E-Mail sein Interesse bekunden, sofern es mit der Teilnahme am 26. Februar nicht klappt. Dasselbe gilt für eine Kandidatur als Delegierte/r zum Gewerkschaftstag.

Es wäre hilfreich, uns eine Anmeldung für die Mitgliederversammlung an DJV Regionalgruppe Mannheim-Heidelberg zu mailen, damit wir die Bestuhlung entsprechend organisieren können.

Das ist unser Vorschlag für die Tagesordnung:
1.    Begrüßung
2.    Austausch mit den Vertretern des Polizeipräsidiums Mannheim (19.15 bis 19.45 Uhr)
3.    Grußwort Christine Bilger, stellv. Landesvorsitzende
4.    Rechenschaftsbericht des Vorstandes und Aussprache
5.    Entlastung des Vorstandes
6.    Neuwahlen des Vorstandes (Vorsitzende/r und stellv. Vorsitzende)
7.    Wahl der 5 Delegierten zum Gewerkschaftstag
8.    Nominierung der Kandidierenden für die Fachausschüsse
9.    Anträge an die Mitgliederversammlung
10.    Sonstiges

Wir freuen uns auf den Austausch mit Euch und Ihnen,

Götz Münstermann, Michaela Roßner, Hans-Jürgen Emmerich und Christian Scharff
Vorstand der Regionalgruppe Mannheim-Heidelberg

Hier die Wegbeschreibung:
Das Café Leitstelle ist im Dezernat 16 in HD-Bergheim, Eingang Emil-Maier-Straße 16. Es liegt 400 Meter Fußweg vom Hauptbahnhof Heidelberg entfernt und ist zudem über die Stadtbahn-Haltestellen Czernybrücke und Betriebshof zu erreichen.